close
»
photo Saturnia Tuscany Hotel
Verfügbarkeit Prüfen

Sporterlebnisse

Golf

Terme di Saturnia & Golf Club

 

Das milde Klima der toskanischen Maremma und die warmen Thermalquellen machen aus dem Golfplatz der Terme di Saturnia einen idealen Ort, um das ganze Jahr über Golf zu spielen. Das Projekt stammt vom Architekten Ronald Fream des Studios Golfplan, der seit 1972 einige der exklusivsten Golfplätze auf der ganzen Welt entworfen hat.

 

Der Parcours verfügt über 18 Löcher mit 6.316 m, einem Par von 72 und weist auf seinem leicht hügeligen Gelände eine Vielzahl an Bunkern und Hindernissen zur Verteidigung der breiten und langen Greens auf. Der Übungsplatz, unmittelbar am Hotel, misst zirka 33.000 m2 und ermöglicht dank des doppelten Abschlagplatzes zwischen zwei eindrucksvollen Panoramen zu spielen: dem Schloß von Saturnia und den sanften Hügeln der Maremma.

 

Der Parcours liegt nur 100 m vom Hotel entfernt und erstreckt sich über 70 ha. Einige leicht hügelige Bereiche und ein paar kurvenreiche Fairways charakterisieren den gesamten Golfplatz. Nur dank der Maßnahmen zum Schutz der einheimischen Natur war es möglich, einen derart spektakulären Parcours zu bauen, wo man problemlos in den frühen Morgenstunden auf Rehe, Stachelschweine, Hasen, Fasanen und viele Vogelarten, die in der Maremma zuhause sind, trifft. Das Projekt stammt vom kalifornischen Architekten Ronald Fream des Studios Golfplan, der seit 1972 einige der exklusivsten Golfplätze auf der ganzen Welt entworfen hat.

 

Die Philosophie, auf dessen Grundlage das Projekt entwickelt worden ist, geht davon aus, daß das Wohlbefinden vom Vergnügen abstammt: Der Parcours muß demnach trainierte Spieler stimulieren, ohne dabei zur gleichen Zeit ungeübte Spieler mit schwierigen Höhenunterschieden und unmöglichen Schlägen zu überfördern. Hauptziel bleibt jedoch das Erlangen der “Certificazione ecologica” (Öko-Zertifizierung), welche vom Italienischen Golfverband solchen Golfplätzen verleiht wird, die in tiefem Respekt vor der Natur, in der sie sich befinden, geplant wurden.

Argentario Golf Club

 

Zwischen Grosseto und Capalbio, im Herzen der Maremma, schlängelt sich der Argentario Golf Club durch eine Oase geschützten mediterranen Gebiets und bietet immer ein einzigartiges Panorama außergewöhnlicher Schönheit. Der Golfplatz ist von einem Wald aus Korkeichen und jahrhundertealten Olivenbäumen umgeben, in dem Hasen, Eichhörnchen und Damhirsche leben. Bewundern Sie Szenarien und den unberührten Charme, und genießen Sie den Duft des Erdbeerbaums.

 

Die sanften Hänge, das Meer und die Lagune bilden zusammen ein Mikroklima, das es ermöglicht, zu jeder Jahreszeit Golf zu spielen. Aus einer fantastischen Location, Naturgeräuschen und bezaubernden kleinen Seen entsteht ein ansprechender Parcours, der, ungleich des Leistungsniveaus, sämtliche Golfspieler in seinen Bann zieht.

 

Die 18 Championship Löcher wurden von Davide Mezzacane und Baldovino Dassù geplant und realisiert. Sie weisen eine Gesamtlänge von 6.218 m und einen Par von 71 auf. Anschließend wurde der Parcours von Brian Jorgensen zur Geltung gebracht, und das Ergebnis ist eine überraschend abwechslungsreiche Strecke, die sich technisch betrachtet sehen lassen kann und ohne Zweifel spektakulär ist. Die Greens sind fast alle klein, es weht immer eine leichte Meeresbrise, um die Temperatur angenehmer zu gestalten und das Spiel auf diesem Platz, der gleichzeitig Präzision und Kraft erfordert, um eine weitere Variable zu bereichern.

 

Die Löcher Par 3 sind wunderbar: Zwei beherrschen das Meer und die Lagune, während einen inmitten der Vegetation liegt. Die Schwierigkeit eines anderen hängt vom Wind ab und der Letzte ist besonders heikel und spektakulär, da hier der Wasserspiegel ins Green hineinreicht. Die wunderschöne Location, der gepflegte Golfplatz und die Meeresbrise erledigen den Rest, indem Sie Ihr Erlebnis für alle Zeit einzigartig gestalten.

Mit unseren Sonderangeboten erleben Sie ein neues Erlebnis

Sonderangebote

» Alle Angebote ansehen!